Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 20. Juli 2018

Kalbsfilet mit Grünem Knödel, Reherl und Schnittlauchsauce

Kalbsfilet mit Grünem Knödel, Reherl und Schnittlauchsauce

Spätestens beim Anblick des aktuellen Angebots an Steinpilzen und Pfifferlingen wird mir wieder einmal bewusst, wie weit das laufende Jahr bereits fortgeschritten ist. Aber keine Frage, ich freue mich auch darüber, endlich wieder einmal diese schönen Lebensmittel in meiner Küche verarbeiten zu dürfen. Pilze sind erstklassige Zutaten meiner saisonalen und regionalen Küche. Pilze vermische ich nicht gern untereinander, da besonders Steinpilz und Reherl ihren ganz eigenen, typischen Geschmack haben.
Durchaus leibspeiseverdächtig  sind diese leckeren Reherl in Kombination mit Semmelknödeln als Beilage zu weißem Fleisch, idealerweise Kalbsfilet. Da dies eher selten zu bekommen ist, kann man auch auf qualitativ hochwertiges Schweinefilet zurückgreifen.  Reichlich Sauce ist zu diesem eher deftigen Gericht natürlich ein Muß !


Kalbsfilet  (ca. 180 gr):
Leicht salzen, in einer Pfanne in einem Gemisch aus Butter/Öl von allen Seiten kurz anbraten, bei einer Temperatur von 100° in den Ofen geben, und (nach ca. 10 Minuten) bei einer Messung von einer Kerntemperatur von 60°  zu Ende garen.

Grüner Knödel:
Rezept findet sich hier. Bei diesem Gericht wird junger Spinat und glatte Petersilie verwendet.

Schnittlauchsauce
Zwiebeln leicht anrösten, mit Weisswein und Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, einreduzieren, Sahne dazugeben. Nur mit Salz und weissem Puffer würzen. Passieren, den Schnittlauch kurz vor dem Anrichten dazugeben.


Reherl
Die geputzten Reherl in der Pfanne, in der zuvor der Speck knusprig ausgelassen wurde, mit wenigem Butter/ Öl Gemisch kurz kräftig anbraten, Hitze reduzieren, ausgaren, mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

Speck
Die hauchdünnen Scheiben vom Speck (hier aus Südtirol) in einer Pfanne ohne Öl auslassen, anschliessend auf Küchenpapier legen, zum Anrichten über die Reherl grob zerbröseln.  

Guten Appetit!
 


Ähnliche Gerichte mit Reherl und Knödel: 
Schweinefilet, Reherl & Grüner Knödel
Kalbsroulade mit Reherl, grüner Knödel, geräucherte Milch
 

 

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlener Beitrag

Ist mir Wurst

Ist mir, ehrlich gesagt, nun Wurst, ob hierzu der frisch gemahlene Pfeffer weiss oder schwarz ist: dieser Wurstsalat ist einfach oberlecker!...