Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 7. Mai 2015

Ossobuco alla Milanese









Meine bereits Anfang des Jahres geplante Reise in die Lombardei musste ich leider wegen unerwarteten Ereignissen bis auf Weiteres verschieben. Superschade, denn neben geplanten Genusstouren und entspanntem Chillen waren natürlich auch Einkäufe u.a. von Olivenöl, Wein und Käse geplant. 
Dieses schöne, leckere Ossobuco alla Milanese tröstet mich ein wenig darüber hinweg. Ähnlich hatte ich es bereits hier schon einmal zubereitet. Für die Gremolata habe ich zusätzlich noch Sardellen verwendet. Neu waren diesmal als Beilage die Rotweinschalotten und das Risotto alla Milanese, das ich,inspiriert von dieser Rezeptidee, mit dem Mark aus Rinderknochen  zubereitet habe. Bleibt zu wünschen, dass ich den geplanten Trip dann spätestens im September noch nachholen werde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen