Gegessen & Vergessen 03


In den letzten Monaten ist es wieder ab und an vorgekommen, dass ich Gerichte zwar ausprobiert, aber dennoch nie veröffentlicht hatte. Gründe für die Nichtveröffentlichung waren: zu gewöhnlich, schlicht und einfach vergessen, die dazu gehörigen Notizen nicht mehr auffindbar, das Gericht nicht mehr saisonal, sowieso schon mehrmals gekocht, oder  einfach daneben gegangen, etc.  
Zu schade fände ich es jedoch, wenn diese Gerichte für immer auf meinem Rechner im "Daten-Nirvana" verschwinden würden. Denn wie heisst es irgendwo doch so schön: die Erfahrung lehrt. Also folgt hier Teil 3 aus der Serie "Gegessen & Vergessen"

01
Kalbsfilet, Rösti und Morchelrahmsauce
Rösti war als Beilage hier nicht wirklich passend. Denn das zarte Kalbfleisch als Hauptdarsteller ging dabei geschmacklich etwas unter. Aber unabhängig davon, Rösti machen ist eine Kunst, in der ich mich noch üben muss! ;)




02
Rinderrouladen
Der Klassiker, mit Gurke und Wammerl als Füllung. Hier mit Steckrübenpüree und Kartoffeln in Begleitung. Immer wieder lecker, und immer gerne so.



03
Wild, Rotkraut, Semmelknödel
Immer eine gute Kombination, die ich gerne und öfters koche,  und die sich geschmacklich gut variieren lässt. Hier war es Rotkraut mit Quitten, Semmelknödel mit Haselnuss. Das Fleisch war ein besonderes Stück, ein Lendenstück vom Reh.



04
Involtini
Involtini basierend auf diesem Rezept. Zusätzlich Spinat für die Füllung zu verwenden war vom Ansatz gut gemeint, geht aber geschmacklich in eine komplett andere Richtung, da die bestehenden Zutaten bereits fein untereinander abgestimmt sind.



Kommentare

  1. Köstliche Gerichte! Ich finde sowas rösti-artiges zum Kalbsfilet durchaus passend. Vielleicht kleiner und dünner nur aus geraspelten, rohen Kartoffeln, einem Ei und Salz?
    Schön, dass du mein altes Involtini-Rezept gekocht hast.

    AntwortenLöschen
  2. Die Rösti waren genauso und superflach, vielleicht zu lange gebraten. Deine leckeren Involtini
    wird es sicherlich mal wieder geben, dann aber wieder ohne Spinat ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts