Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Filet vom Rind, Topinamburpüree, Herbsttrompeten




Herbsttrompeten sind ganz schön schwierig zu bekommen, in diesem Fall hatte ich wieder einmal wirklich Glück. Daher wurde gleich ein Teil meines Markteinkaufs zwecks kleinem Wintervorrat getrocknet. Die Trompeten haben so ein wunderbar kräftiges, würziges Aroma, sodass sie auf meiner persönlichen Pilzbeliebtheitsskala ganz weit oben stehen.
Wer diese Pilze also noch nicht kennen sollte: unbedingt ausprobieren!  
Die Pilze wurden ganz einfach zusammen mit einer kleingeschnittenen Schalotte in der Pfanne angebraten, nur mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt.Vom Markt brachte ich noch ein paar Knollen Topinambur mit, die ich, zusammen mit ein paar Kartoffeln zu einem Püree als weitere Beilage verarbeitet habe. Die Sauce war eine vegetarische Grundsauce, die mit viel Wacholder und etwas Johannisbeere 'gepimpt' wurde. Das schöne Filet wurde auf klassischem Weg zubereitet, zunächst in Butterschmalz in der Pfanne angebraten, dann im Ofen bei nicht allzu hoher Hitze ausgegart.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen