Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 26. Mai 2013

Tramin


Besuch im Restaurant Tramin, München. Von den Sterneküchen Münchens  wohl das unkonventionellste Restaurant seiner Art, mit angenehm lockerer Atmosphäre. Die ohne Blitz fotografierten iPhone-Bilder sind wegen der dezent beleuchteten Räume leider nicht so gut geworden, dennoch vermitteln sie einen annähernden Eindruck der exklusiven Küche. Menü "Visionen" von Koch Daniel Schimkowitsch, mit empfohlenen Weinen von Sommelier und Inhaber Holger Baier. Man wird definitiv wieder kommen.

Aperitif
Holler-Minze-Sekt




Gruss aus der Küche
Seeforelle als Dosenfisch, Tomatenschaum ("Bloody Mary")

noch ein Gruss aus der Küche
Entenlebermousse mit (Passions??-)Frucht (auf Deko-Teller)

Bonito
Senf, Dashi, Reis, Pfifferlinge
2011 Riesling Domaine Umbrecht, Elsaß


Kaninchen
Erbse, Papaya, Sesam, Sepia
2012 Grauer Burgunder "vom Kalkstein" Weingut Seehof, Rheinhessen


La Bonnotte
Kartoffel, Imperialkaviar, Weisse Schoki, Schnittlauch
2011 Pinot Bianco Schulthauser St.Michael, Südtirol


Langostino
Mandel, Fenchel
2009 Tové Marco Cecchini Friaul


 

Maibock
Rehrücken, Kohlrabi, Fregola Sarda, Heuglace
2010 Blaufränkisch "Eisenberg" Weingut Uwe Schiefer, Südburgenland

Ziegenfrischkäse
Feige, grüner Pfeffer, Crottin de Chavignol

Erdbeere
Mara de Bois, Reisessig, Basilikum, Luftschokolade
2011 Wolfer Goldgrube Riesling Spätlese Weingut Vollenweider, Mosel


Joghurt
Gurke, Gin, Shiso

Karotte
Kokos, Ingwer-Eis, Blutorange
2011 Moscoto Giallo Cantina Aldeno, Trentin


 


".....es muss immer so weitergehen, es darf niemals aufhören…"
;)














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen