Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 21. Mai 2013

Spargelflammkuchen



Anders als wie in den Jahren zuvor kommt in dieser Saison der Spargel bei mir recht häufig auf den Tisch.  Die klas-sische Nummer mit Hollandaise habe ich jedenfalls dieses Jahr bisher noch nicht zubereitet, auch wenn sie unbestreitbar noch so lecker ist. Aber es bringt mir gerade einfach mehr Spass, andere Zubereitungsarten und Kombinationen auszuprobieren, was dann häufig ganz spontan passiert.
Hier ist es eine Flammkuchenvariante, und mein Rezept dafür ist wirklich einfach. Der grüne Spargel wird zunächst in Wasser mit Salz, Zucker und etwas Butter kurz bissfest gegart. Auf einen gewöhnlichen, dünn ausgerollten Hefeteig wird zunächst Sauerrahm verteilt, der zuvor mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft gewürzt wird. Darauf kommt der Spargel, überstreut mit Zitronenabrieb und geriebenem Parmesan. Das wandert dann so zum Gratinieren für kurze Zeit in den ordentlich vorgeheizten Ofen. Ein kleines, leckeres Spargelessen, mehr braucht es dafür nicht. Naja, vielleicht so ein Gläschen gut gekühlter Weissburgunder..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen