Dienstag, 5. Februar 2013

Nigel Slater "Tender/Gemüse"

Das Buch liegt hier schon seit längerem herum, die deutsche Ausgabe erschien im vergangenen Jahr. Der englische Foodjournalist Nigel Slater schreibt in seinem Buch "Tender/Gemüse" auf sehr sympathische und kurzweilige Weise über die Planung und das Anlegen seines persönlichen Küchengartens und über seine kulinarischen Entdeckungen rund um das Thema Gemüse von A wie Aubergine bis zu Z, der Zwiebel. Dabei setzt sich der Autor mit jedem Gemüse genauestens auseinander: der Leser erfährt dabei Wissenswertes über die Geschichte, über Sorten und über geschmackskompatible Produkte der jeweiligen Gemüseart. Dazu gibt es reichlich einfach klingende Rezepte. 

Natürlich müssen hier auch die Foodbilder erwähnt werden. Die Fotos der Gerichte und Lebensmittel wirken schlicht, "erdverbunden", bodenständig, ungekünstelt. Sicherlich ein Grund mehr, warum ich bei diesem Buch zugegriffen habe. Dieses Standardwerk ist übrigens nicht nur für Vegetarier gedacht, es finden sich darin ebenso Rezepte mit Fleisch, Fisch und Geflügel, nur bleibt der Hauptdarsteller dabei immer das Gemüse. 

Da ich zukünftig noch mehr vegetarisch kochen möchte, scheint mir "Tender/Gemüse" als zusätzliche, kleine Inspirationsquelle sowieso gerade zur rechten Zeit zu kommen. Man wird sehen. Erst vergangenen Sonntag hatte ich zum ersten Mal daraus ein Rezept nachgekocht, das Posting folgt in Kürze.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen