Der erste Spargel



Auf dem Pasinger Viktualienmarkt gab es zu Ostern bereits ein recht ordentliches Angebot an Spargel aus Schrobenhausen. Spargelzeit heisst allerdings für mich, zwei, drei Gerichte damit zu kochen, aber das war es dann auch schon wieder, so exzessiv betreibe ich es dann doch nicht wie so mancher Spargelliebhaber. Hier gab es ganz klassisch dazu eine schöne Hollandaise. Magere Schinkenwürfel und  gewürfeltes Weissbrot, beides in Butter geröstet, wurde zusätzlich darüber gestreut. Und weil mir gerade Kerbel geschmacklich so gut gefällt, gab es den dann natürlich auch noch dazu.

Kommentare

Beliebte Posts