Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 26. Januar 2012

Think Pink!

























Neulich beim Markteinkauf sah ich beim Obsthändler diese interessant klingende Kreuzung aus Orange und Grapefruit. Schmecken sollte sie auch dementsprechend, meinte die Verkäuferin. Leider habe ich versäumt, nach dem Namen zu fragen. 
Jedenfalls bot sich eine gute Gelegenheit, wieder einmal diese Kombination aus etwas Frucht, knackigen, grünen Zuckererbsen und Jakobsmuscheln mit Pasta und Safransauce zu machen. Klingt erst einmal abenteuerlich, schmeckt in der Kombi aber wirklich lecker. So ganz Pink war die Orangengrapefruit dann doch nicht, geschmacklich lag sie aber tatsächlich irgendwo in der Mitte.


Kommentare:

  1. Sälü Christian

    Merci fürs Reinluschern bei mir - hat mich sehr gefreut :-)
    Komisch, grad bei Zitrusfrüchten mag ich diese Hybriden nicht. Weder Fisch noch Vogel - irgendwie verlieren Zitrusfrüchte ihren Charakter, wenn sie vermischt werden.
    Coquilles St. Jacques, Pasta und Chifu (wie die Schweizerin den Zuckererbsen sagt) sind auf jeden Fall eine gute Kombi. Ich komm dann näxtes Mal zum Essen. Mit Muscheln lockt man mich immer ;-)

    Liebgruss vom Wilden Huhn

    AntwortenLöschen
  2. Ist das eine neue Kreuzung oder die schon lange am Markt erhältliche rosa Grapefruit?
    Grapefruit und Meerestiere sind eine sehr harmonische Liaison.

    AntwortenLöschen
  3. Wilde Henne,
    da mir die Grapefruit allein oft zu herb schmeckt, kommt mir die Kreuzung mit einer Orange gut gelegen.
    Nimmt man es genau, ist die Grapefruit ja selbst eine Kreuzung aus Orange und Pampelmuse.

    Eline,
    da werde ich bei nächster Gelegenheit nachfragen!

    AntwortenLöschen