Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 20. November 2011

Wild, wild.


Kein Rezept, aber Inspiration und Intuition war hier im Spiel: Nach meinen Marktkauf mit Wachtel und einem Stück von der Hirschkeule ging es in meiner Küche am letzten Samstag ans Experimentieren. Die zubereitete Cranberrysauce war mir dann doch irgendwie unpassend, genauso wenig wie der u.a. in Sahne eingekochte Weisskohl, den ich eigentlich zum Ragout machen wollte. Herausgekommen sind dann diese zwei Gerichte:
























Wachtelbrust, Petersilienwurzel, Wacholdersauce. Von der Konsistenz her wäre hier ein Püree stimmiger gewesen.

























Hirschragout, Haselnussknödel, gebratene Pilze. Kräuterseitlinge, braune Champignons.. ich vermisse Steinpilze. 

Kommentare: