Freitag, 2. Februar 2007

Raw like Sushi


Gurkenhäppchen mit Thunfisch


King Prawns auf Sesamkarottenstreifen


Lachs auf Süßkartoffeln


*************************************************************************

Raw like Sushi Teil 1 : Gurkenhäppchen mit Thunfisch


Für 2 Personen

ca. 70 Gramm bester Thunfisch
1 halbe Gurke
2 Radieschen
etwas Kresse
Salz
Pfeffer, weiß
etwas Sojasauce,hell
1 guter Spritzer Limettensaft
etwas Zitronensaft
etwas feines Olivenöl


Von einer grob geschälten Gurke 6 Stücke in einer Dicke von ca. 3 Zentimetern schneiden. Die Stücke bis auf den Boden komplett aushöhlen, in gesalzenem Kochwasser 30-40 sec garen, anschließend in Eiswasser "abschrecken".
Den Thunfisch und die Radieschen fein würfeln, miteinander vermengen. Sojasauce und das Olivenöl hinzufügen.Leicht salzen und pfeffern. Den Limetten- und Zitronensaft hinzugeben, miteinander vermischen, in die Gurkenstücke füllen, und frische Kresse dazugeben.


*************************************************************************

Raw like Sushi Teil 2 : King Prawns auf Sesamkarottenstreifen



Zutaten pro Person:

3 King Prawns
1 Riesenkarotte
1 kleine Handvoll Sesamkörner
etwas Kresse
ein Spritzer Sojasauce
1 TL Kaviar
etwas Reisessig
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Zucker


Zubereitung:

Die Garnelen schälen,eventuell vom Darm befreien.Wasser mit dem Reisessig, Salz,Zucker und Zitronensaft zum Kochen bringen, dann die Prawns für ca. 4-5 min darin ziehenlassen.Die Karotte in mundgerechte Häppchengröße schneiden,und in Salzwasser bißfest garen.Anschließend die Streifen mit Küchenpapier trocken- tupfen,in Sojasauce wenden,und danach mit den Sesamkörnern panieren. Anrichten,King Prawns dazugeben,die Kresse und ein wenig Kaviar darüber verteilen.

*************************************************************************


Raw like Sushi Teil 3 : Lachs auf Süßkartoffeln


Zutaten:

Lachsfilet in bester Sushiqualität
Süßkartoffel
helle Sojasauce
Kresse
Radieschen
Zitronenabrieb
Sojakerne, geröstet
Wasabi



In der Vorbereitung die mittelgroße Süßkartoffel in kochendes Zitronenwasser bißfest garen,in Scheiben schneiden und abkühlen lassen.Währenddessen Radieschen und den Abrieb der Zitrone feinhacken, mit Kresse und den gerösteten Sojakernen vermengen.
Das in Streifen kleingeschnittene Lachsfilet in der mit Wasabi angereicherten Soja-sauce kurz marinieren, und anschließend auf den Kartoffelscheiben verteilen. Darüber dann die Zutatenmischung mit den gerösteten Sojakernen verteilen.


*************************************************************************