Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 31. Mai 2018

Ein Teller Buntes...


Die ursprüngliche Idee einer Salsa mit u.a. Artischockenherzen, Peperoni und Minze
entwickelte sich hier zu einem Meeresfrüchtesalat mit gefüllten Zucchini- und Auberginenröllchen. Die dünn geschnittenen Gemüsestreifen wurden zunächst gesalzen, nach einiger Ruhezeit mit Küchenpapier abgetupft und anschließendin einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten geröstet und danach wieder auf reichlich Küchenpapier beiseite gelegt. Füllung aus Magerquark, frischem Knoblauch, Zitronenabrieb und etwas Salz. Salsa aus bunter, entkernter und in Streifen geschnittene Peperoni, Artischockenherzen, schwarzen Oliven, frischer Minze, etwas Honig, Salz, schwarzer Pfeffer, Chili, Limettenabrieb, Limettensaft und Olivenöl. Lecker!

Montag, 30. April 2018

Ravioli mit Lachsricotta und Grüner Spargelcreme



Spargelspitzen mit gerösteten Semmelbrösel im Gemisch aus Butter und Haselnussöl. Unpassierte Spargelcreme aus Schalotte, Butter, Zitronenabrieb, Sahne und Gemüsefond. Lachsricotta abgeschmeckt mit Zitronenabrieb, Salz und weissem Pfeffer.

Freitag, 30. März 2018

Pizza, Pizza!

300gr Mehl, 3/4 Hefewürfel, 1/4 l Wasser, Salz, Zucker = 3 x Ø 32cm 
45 Min



Passierte Tomaten, Tomatenmark, Oregano, Knoblauch, Honig, Chilli, Paprika süß, Salz, Pfeffer



Montag, 19. März 2018

Getrüffelte Tagliatelle



Perigordtrüffel, Geklärte Butter, Parmesan

 

Jakobsmuscheln mit Orangenfenchelsalat


Orangenfilets
Salicorn
Fenchel
Orangenabrieb
Orangenmarmelade bitter
Zwiebeln
Butter
Paprika süss
Chili
Vanille
Fenchelgrün

Ossobucco Milanese


Safranrisotto
Staudensellerie, Karotten, Tomaten
Gremolata: Sardellen, Knoblauch, Petersilie, Orangen-, Zitronenabrieb
Schmorzeit 2 Stunden min.


> Mailänder Kalbshaxe
> Ossobucco alla Milanese


Yufka

 Yufka

500 gr Mehl (Typ550)
100 ml Wasser
150 ml Milch
1 Ei
Salz
Sonnenblumenöl

Montag, 9. Oktober 2017

Es wird wieder Wild!




Reh Steinpilze Maronen 

Der spontane Marktbesuch in meinem alten Wohnquartier war ein richtiger Glücksfall, hatte der Geflügelhändler neben seiner üblichen Qualitätsware diesmal auch bayrisches Reh im Angebot. Im Warenkorb landeten dann noch neben herbstlichen Produkten unter anderem frischer Majoran und die schönen Steinpilze aus heimischen Wäldern. Mit diesen wunderbaren Lebensmitteln gab es am Wochenende  für dieses Jahr das erste herbstliche Wildgericht!

Aufgetischt wurde unter anderem Rehragout mit Maronenpürree, Steinpilzen, Balsamicozwiebeln und Majoranknödel. Den Knödel hätte es eigentlich nicht gebraucht. waren bereits im sehr sättigenden Maronenpürree die gleiche Menge an Kartoffeln enthalten. Die Grundsauce wurde mit Piment, Nelken, Lorbeer und Wacholder ergänzt. Die kleinen Zwiebeln wurden zunächst n Butter angedünstet, karamellisiert und mit Balsamico abgelöscht, einreduziert,  nur noch mit Pfeffer und Sojasauce abgeschmeckt.

Mittwoch, 30. August 2017

Hähnchenbrustsalat im Parmesankorb




Hähnchenbrustsalat im Parmesankorb
Hier nicht mit gerösteten Sonnenblumenkernen und filetierter Orange, dafür mit Pinienkernen und Grapefruit. 
Dressing aus Sardellenfilet, Worcestershiresauce, Eigelb, Dijonsenf, Knoblauch, Gemüsefond, Parmesan und Rapsöl

Schweinefilet, Reherl & Grüner Knödel



























Schweinefilet, Reherl & Grüner Knödel,  mit knusprig gebratenem, hauchdünn geschnittenen Tiroler Brettl- speck und Schnittlauchsauce

Rinderfilet, Steinpilze & Semmelknödel


Rinderfilet, Steinpilze & Semmelknödel

Empfohlener Beitrag

Ein Teller Buntes...

Die ursprüngliche Idee einer Salsa mit u.a. Artischockenherzen, Peperoni und Minze entwickelte sich hier zu einem Meeresfrüchtesalat ...